Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit

Auch in diesem Jahr wollen wir es wieder miteinander Weihnachten werden lassen, mit dem schon traditionellen Singen im Pfarrgarten.

Der Posaunenchor unter der Leitung von Philipp Neidig wird genauso selbstverständlich da sein wie der Glühweinausschank mit Familie Stepp und Freunden.
Einige Gedanken rund um Weihnachten gibt es auch.
Eingang wie immer in der kleinen Himmelsgasse (Pforte). Wenn es nicht gerade in Strömen regnet, findet die Veranstaltung im Freien statt, ansonsten in der Dreifaltigkeitskirche.
In schöner Tradition lädt das Pfarrer-Ehepaar Gölzer dazu ein.